Logo der Umweltstiftung
Foto: Wasserfrosch

Ein von uns gefördertes Projekt:

zurück

Unverpackt-Laden im Cafe Viertelkultur

Blick ins Cafe Viertelkultur

Das Viertelkultur ist ein liebevoll eingerichtetes Café im Herzen des Stadtteils Zellerau, das mit seinem vielseitigen Konzept eine breite Kundenzielgruppe ansprechen soll. Neben einem stilvollen Ambiente, einer familienfreundlichen Speisekarte, einer Spielecke für Kinder und der Verköstigung mit hausgemachten überwiegend biologischen und regionalen Leckereien, spielt die Integration von Jugendlichen und Menschen mit besonderen Bedürfnissen eine wichtige Rolle. Sie bekommen eine Möglichkeit zur Teilhabe durch Anstellungen und Praktika. Konzerte und Lesungen beleben die Szene im Viertel.

Schüttgut-Container im Unverpackt-Laden

Ein Teil der Räumlichkeiten des Cafés dient als Verkaufsfläche für einen Unverpackt-Laden. Angeboten werden verpackungsfreie Waren in kontrolliert biologischer Qualität, welche nach Möglichkeit in der Region produziert werden. Dabei wird auf Saisonalität und fairen Handel geachtet.

Träger des Projektes ist der gemeinnützige Verein Viertelkultur.e.V.

Die Würzburger Umwelt- und Naturstiftung hat 2019 die Einrichtung des Unverpackt-Ladens mitfinanziert.
zurück