Foto: Regenpfeifer

Eine Auswahl von Projekten, die von der Würzburger Umwelt- und Naturstiftung unterstützt wurden:

CampusGarten

Iniziert wurde das Projekt vom Referat Ökologie der Studierendenvertretung an der Uni Würzburg.
Die Gruppe arbeiten seit Oktober 2014 an der Umsetzung eines „Gartens für Studierende“ auf dem Campus Nord, d.h. auf dem dortigen Gartengelände des Gebäudes 24 im Emil-Hilb-Weg.

Das Konzept sieht eine Zweiteilung des Geländes vor. Der rückwärtige Bereich steht parzellenweise interessierten Studierenden zur eigenen Bewirtschaftung zu Verfügung. Die Eigenversorgung mit selbst angebautem Gemüse etc. steht hier im Vordergrund. Im vorderen Bereich wird ein Steingarten und Kalktrockenrasen angelegt.

 

 

Die Würzburger Umwelt- und Naturstiftung finanzierte 2014 die Bewässerungsanlage (Regenwasser)